Tanzsportheim

Die Tanzsportabteilung des TV Lindenberg feiert im Februar das 10 jährige Bestehen ihres Tanzsportheims in der Bismarckstrasse. Im März 2001 wurde der Mietvertrag des ehemaligen Clubheims in der Aurel-Kohler-Strasse wegen Eigenbedarf gekündigt. Nach 15 Jahren in diesem von April bis Juni 1987 mit viel Eigeninitiative errichteten Tanzsaals begann für die TSA eine schwierige Zeit. Ab Juli 2002 fand das Training im kleinen Löwensaal statt, aber das war nur eine Zwischenlösung, denn das übliche gesellige Beisammensein nach dem Training und sonstige Veranstaltungen wie Faschingsball und Weihnachts- und Silvesterfeier, konnten nicht mehr wie gewohnt gepflegt werden. Herbert Benna, gerade neuer Abteilungsleiter der TSA war auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für ein neues Tanzsportheim. Unter Mithilfe von Peter Feind, dem damaligen TVL -Vorsitzenden fand man mit der ehemaligen Kantine der Hutfabrik Mayser-Milz eine Möglichkeit einen neuen Tanzraum zu bekommen. In nur fünf Monaten Bauzeit mit mehr als 700 Arbeitsstunden von TSA-Mitgliedern und THW-Helfern entstand aus der Mayser-Milz-Küche ein helles, freundliches TSA-Heim mit 180 m² Tanzfläche mit Schwingparkett und einem gemütlichen Aufenthaltsraum mit Küche. Am 23.02.2003 wurde mit einem Tag der Offenen Tür das Tanzheim eingeweiht. Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums öffnet die Tanzsportabteilung am Samstag, 9. Februar von 14.00 -18.00 Uhr wieder  ihren Tanzsaal für die Öffentlichkeit.

Bei verschiedenen Tanzvorführungen wie der Formation „Tänze um 1900“ in ihren historischen Kostümen, sowie Boogie Woogie und Discofox und mehr können sich die Gäste von der großen Bandbreite des Angebots der TSA überzeugen. Bei Kaffee und Kuchen kann man sich in Gesprächen mit Mitgliedern informieren. Auf Wunsch können auch Mitmachtänze angeboten werden. Die Tänzer freuen sich auf Ihren Besuch.    Info:Tel.08381/9297470 oder www.tsa-lindenberg.de

 

10  Jahre Tanzsportheim Bismarckstr. 5                                                                                     Vom Abschied zum Neubeginn

22.03.2001 Kündigung Clubheim in der Aurel-Kohler-Strasse zum 30.06.2002 wegen     Eigenbedarf 1987 in 1155 Stunden Eigenarbeit umgebaut

22.06.2002 60 TSA – Mitglieder nehmen in einem „Kehraus-Ball“ Abschied vom altenTanzsportheim

24.06.2002 altes TSA – Heim wird ausgeräumt.  Juli 2002 – Februar 2003  Training im Löwensaal

21.09.2002 Beginn des Ausbaus der ehemaligen Mayser – Milz-KücheWände werden abgebrochen, 10 THW-Helfer als Hilfe, 18m³ Bauschutt, mehr als 700 Arbeitsstunden der Mitglieder

22.02.2003 Feierliche Einweihung des neuen Tanzsportheims

23.02.2003 Tag der Offenen Tür, über 400 Besucher

Schreibe einen Kommentar