Tanz in den Mai 2013

Eine runde Sache war der Tanz in den Mai, den die Tanzsportabteilung des TV Lindenberg zum 8. Mal im Löwensaal veranstaltete.

Bereits zu Beginn herrschte eine lockere gute Stimmung. Die zwei Musiker Marc und Günther vom Duo „strum & drum“ spielten unermüdlich einen Hit nach dem anderen, so dass es die Gäste nicht lang auf ihren Stühlen hielt.

Zum ersten Mal im Löwensaal dabei war die Jugendformation der Tanzschule Becker und des Tanzclubs Wangen. Mit ihrer jungen, frechen und spritzigen Choreografie begeisterten sie das Publikum mit einer Mischung aus Rumba, Salsa, Gangnam style und Rock`n Roll. 

Mit vollem Körpereinsatz brillierten Manuel Burkart und Carina Kögel aus Kempten, die in der S-Klasse, der höchsten Amateurklasse tanzen. Mit viel Gefühl und Temperament präsentierten sie ausdrucksstarken Lateintanz.

Den Abschluss der Darbietungen bildete die Tanzsportabteilung mit ihrer  Formation Langsamer Walzer, die sich im Vergleich zu ihrem Auftritt beim Silvesterball noch steigern konnte. Dieser Auftritt war gleichzeitig ein Geschenk an Eva Ulbrich aus Lindau, die zusammen mit ihrem inzwischen verstorbenen Mann viele Jahre Hilde und Rolf Keller trainierten und die Choreografie der Langsamer Walzer Formation an die TSA vermachte.

Mit Musik, Tanz und Spaß endete ein schöner Abend viel zu schnell.

Schreibe einen Kommentar