TSA Wanderung 2014

Von Oberreute über das Wildrosenmoos nach Sulzberg und zurück

Ein grenzüberschreitender Erlebnisweg nicht nur für die Familie sondern auch für die TSA.

 

Der neueröffnete Grenzerpfad erzählt an zehn Stationen über das damalige Leben der Grenzer und Schmuggler, aber auch über Tier-und Pflanzenwelt dieser ruhigen Alpenregion mit grandiosem  Ausblick auf die Allgäuer und Bregenzerwälder Berge.

 

Einblick in das frühere Leben an der Staatsgrenz bekommt mann am Grenzerhäuschen in Hochsträss auf 1050 Meter Meereshöhe, also am höchsten Punkt des Sulz-Berges.

 

Direkt an der Grenze gelegen liegt das Wildrosenmoos Quellgebiet des Eyenbaches ein landschaftliches Juwel und Naturschutzgebiet mit Moortümpeln, seltenen Pflanzen und Tierarten wie der Schwalbenwurz-Enzian, das gefleckte Knabenkraut, der Eisenhut und viele andere Orchideenarten.

 

Nicht fehlen bei einer „soo anstrengenden“ TSA-Wanderung ist die gemütliche Einkehr am Ziel in Sulzberg.

 

 

Nach einem guten Mittagessen im Gasthof zum Ochsen kehren wir über das Gipfelkreuz bei Oberreute an unseren Ausgangspunkt am Parkplatz beim Skilift zurück.

 

 

Schreibe einen Kommentar