Wildessen mit Filmvorführung

Traditionelles Wildessen

 

Wie die letzten Jahre gab es auch dieses Jahr wieder ein Wildessen mit Reh- und Hirschgerichten vom Gasthaus Stöckeler aus Scheidegg. Nach solchen Gaumenfreuden folgte  ein Verwöhnprogramm für die Augen.

 

 

Mitglied Manfred Schmid zeigte uns einen Film über  die „Riviera di Levante“, die sich an der östlichen Riviera von Genua bis Portovenere erstreckt. Die Steilküste, die zu den schönsten Landschaften Italiens zählt, zieht Natur- und Wanderfreunde aus aller Welt an. Der Film führte uns über uralte Pfade entlang terrassierter Hänge, die fünf pittoreske Dörfer in diesem Teilgebiet der „Cinque Terre“ verbinden. Auch den Reiz der Küstendörfer wie z. b. Camogli, das elitäre Portofino und das lebendige Sestri Levante konnte er mit wunderschönen Bildern einfangen. Der Film mit seinen farbenprächtigen Aufnahmen und einer harmonischen Mischung aus Naturschönheiten, Kultur und italienischem Ambiente machte Lust, diese Landschaft selbst zu erkunden. Dann könnte man auch die Düfte wahrnehmen, denn „… was ich noch nicht für euch festhalten kann sind die wunderbaren Gerüche dieser Landschaft…“, sagte Manfred Schmid zum Ende der Vorführung.

Schreibe einen Kommentar