Tanz in den Mai 2018

Mit Frühlingslaune in den Mai getanzt!

Zum 12. Mal veranstalte die TSA Tanzsportabteilung des TV Lindenberg den inzwischen zur Tradition gewordenen „Tanz in den Mai“ im Löwensaal Lindenberg.

Die Tanzfläche war von der ersten Tanzrunde an gut gefüllt. Nach kurzer offizieller Begrüßung durch den Abteilungsleiter Herbert Benna und der durch das bunte Programm führende Hannelore Fink, startete die Tanzband „Jackpot“ mit Rainer, Michael und Reinhard aus dem Vorarlberger „Ländle“ den Abend mit dem Wiener Walzer „An der schönen blauen Donau“.                                                                    Mit Schlagern, Oldies, Partysongs und Rockmelodien lockte die stimmungsvolle Musik das gutgelaunte und buntgemischte Publikum auf das Parkett.

Als willkommene Verschnaufpause konnten die fleißeigen Tänzer eine jugendliche, temperamentvolle Darbietung von acht Mädchen der Tanzschule Magg aus Isny genießen. Die Gruppe „die Flashlights“ bot eine fetzige Hip-Hop-Show in Form einer musikalische Zeitreise mit Sondereinlage von Trainer Willi Brozmann.

Zwischen Cha-Cha, Rumba und Disco-Fox konnten alle das mit der TSA Lindenberg  befreundete Tanzlehrer- und Turniertanzpaar Ludwig und Angelika Kirner des TV Eglofs bewundern. Mit den gelungenen Darbietungen eines Langsamen Walzers und eines Quicksteps aus ihrem Turnier-programm zeigten sie allen ihr Können auf der Tanzfläche.

Die Tanzsportabteilung bedankt sich bei allen Mitwirkenden – auch für den reibungslosen Ablauf der Bewirtung durch das Team von José Martinez vom Gasthof Löwen – für den gelungenen Abend und freut sich auf eine schöne Frühlings- und Sommerzeit.

Schreibe einen Kommentar